Spitalbühnd, Offenburg

01
02
03
04
05
< 

Die Stadt Offenburg möchte im Gewann „Spitalbühnd“ im Stadtteil Waltersweier ein Baugebiet erschließen, welches der Wohnbedarfsdeckung dienen soll.
Das grundlegende Ziel des städtebaulichen Entwurfs ist eine Anbindung des neuen Wohngebiets in die dörfliche Umgebung und der Landschaft unter einer bestmöglichen Ausschöpfung vorhandener Qualitäten.

Der vorhandene Rathausplatz mit Vereinshaus stellt hierbei eine wichtigen Angelpunkt dar. Er wird erweitert und erhält dadurch eine zentrale Bedeutung im baulichen Gefüge. Eine funktionale Verzahnung des neuen Dorfplatzes wird zudem durch die Grünspange und schnelle Fuß und Radwegeverbindungen unterstützt. Zum Rand hin öffnet sich das Neubaugebiet und bietet Zugang und Sichtbezüge zu den Grünflächen und Freiräumen. Eine Süd- Nord Achse bildet das Rückgrat der Erschließung, wobei der Fokus ihrer Ausgestaltung nicht auf dem motorisierten Individualverkehr liegt. Die identitätsprägende Grabenstruktur verläuft ebenfalls in Süd- Nord Richtung und wird durch die Baufelder begleitende Entwässerungsrinnen gespeist.


Eine flexible Parzellierung steht beim städtebaulichen Konzept im Vordergrund.
Die Baufelder für die verdichteten und gering verdichteten Bauformen haben jeweils eine Grundstückstiefe von ca. 25 m und ermöglichen so eine flexible Handhabung der einzelnen Baufelder für unterschiedliche Bauformen und Grundstücksgrößen. Das Wohngebiet bietet Raum für unterschiedliche Typologien, welche der Dichte nach von freistehenden Einfamilienhäusern, über Doppelhäuser und Reihenhäuser bis hin zu Geschosswohnungsbauten gestaffelt sind. Um den Gebietscharakter Waltersweiers wiederzugeben, wird besonderer Augenmerk auf ortstypische Gestaltelemente gelegt. 
Die neuen Geschosswohnungsbauten fassen den neuen Dorfplatz und bilden einen gestaltungsvollen Eingang zum Neubaugebiet. Im Erdgeschoss können punktuell Nutzungen wie Gastronomie und andere Begegnungsräume den Dorfplatz beleben. Ortstypische Wasserelemente, Sitzmöglichkeiten und die Integration der Baumreihen und Grünflächen tragen zu einer qualitätsvollen Gestaltung des neuen Dorfplatz bei. Die direkt angrenzende Spielfläche und Kindergarten beleben den Dorfplatz zusätzlich und liegen in unmittelbarer Nähe der Mehrfamilienhäuser.

 

Leistungen: Mehrfachbeauftragung, Städtebauliches Konzept
Auslober: Stadt Offenburg
Planungszeitraum: 2018
Plangebietsgröße: ca. 7 ha, 160 WE

Gelesen 52 mal